Gottesdienste in der Christuskirche         (Änderungen u. Irrtümer vorbehalten)

Das Kirchenjahr entdecken - Gottesdienste verstehen - Liturgischer Kalender


Für Hörgeräteträger ist eine induktive Höranlage installiert.
Weitere Informationen siehe unten

Für gehbehinderte Gottesdienstbesucher steht ein Rollator zur Verfügung.
Weitere Informationen siehe unten


parallel zum 10 Uhr - Sonntagsgottesdienst bieten wir meistens
Bibel-Entdeckertour und Kindergottesdienst an (außer in den Ferien)


Mi. 21.02.

18:00 Uhr Gottesdienst ”Sternenkinder”

 


Sa. 24.02.

15:30 Uhr Minigottesdienst

 


17:15 Uhr Musikalische Abendandacht

 


So. 25.02.

10:00 Uhr

Gottesdienst “Menschen der Bibel”
anschl. Kirchenkaffee

Prädikant Kurt Scheibler
& MdB-Team


Fr. 02.03.

19:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag


So. 04.03.

10:00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit
Vorstellung der neuen Konfirmanden und Konfirmandinnen

Pfr. Hauke Stichauer


So. 04.03.

10:00 Uhr | Stiftsbasilika | Sonntagsgottesdienst mit Kanzeltausch
Pfarrer Dr. Schemann predigt am 4. März in der
Stiftsbasilika, im „Gegenzug“ wird Pfarrer Heim am 11. März in der Christuskirche predigen. Zu beiden Gottesdiensten sind Mitglieder beider Konfessionen herzlich eingeladen.


Sa. 10.03.

13:30 Uhr Taufgottesdienst

Pfr. Dr. Hansjörg Schemann


17:15 Uhr Musikalische Abendandacht

 


So. 11.03.

10:00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Kanzeltausch
Pfarrer Dr. Schemann predigt am 4. März in der
Stiftsbasilika, im „Gegenzug“ wird Pfarrer Heim am 11. März in der Christuskirche predigen. Zu beiden Gottesdiensten sind Mitglieder beider Konfessionen herzlich eingeladen.


So. 18.03.

10:00 Uhr Sonntagsgottesdienst
mit OASE-Chor

Dekan Rudi Rupp


So. 25.03.

10:00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Prädikantin Britta Vorher


Do. 29.03.

19:00 Uhr Beicht- und Abendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag
In diesem Gottesdienst erinnern wir uns an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern


20:00 Uhr Gethsemane-Nacht
Wir treffen uns im
Kapitelsaal und gedenken der Nacht im Garten Gethsemane.


Fr. 30.03.

10:00 Uhr Gottesdienst zum Karfreitag
mit Abendmahl

Pfr. Dr. Hansjörg Schemann

Musik: Orgelchoräle von J.S. Bach, Max Reger und J. Brahms
Parallel dazu: Kindergottesdienst mit
Familienkreuzweg


14:30 Uhr Andacht zur Todesstunde Jesu

Pfr. Dr. Hansjörg Schemann

Die Andacht beginnt mit Chorälen aus der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach - Aschaffenburger Kantorei


So. 01.04.

5:00 Uhr Osternacht mit Osterfeuer
Anschl. gemeinsames Osterfrühstück im Bachsaal. (Wir bitten um einen kleinen kulinarischen Beitrag).

Pfr. Hauke Stichauer
Vikar Gundolf Beck
& Team


10:00 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl

Pfr. Dr. Hansjörg Schemann

mit festlichen Bläserklängen vom Posaunenchor der Christuskirche


Mo. 02.04.

10:00 Uhr Festgottesdienst

Dekan Rudi Rupp
Prädikant Kurt Scheibler

mit der Möglichkeit sich persönlich segnen zu lassen.
Festliche Musik mit Flöte, Gesang und Orgel


 

 

 

 

 

[zurück zum Anfang]

Zusatzinformationen:

 

 

 

Über „Barmherzigkeit“ predigt am Aschermittwoch,  14. Februar um 19:00 Uhr der bekannte Frankfurter Kapuzinerpater im Gottesdienst der Aschaffenburger Christuskirche.

Barmherzigkeit zu üben, Großmut und Geduld zu praktizieren sind für ihn Kernstücke des christlichen Glaubens, die es gerade in der vor uns liegenden Fastenzeit zu leben und zu trainieren gilt, um in der Vielfalt des Lebens zu bestehen.

Bruder Paulus leitet seit vielen Jahren das Kapuzinerkloster Liebfrauen auf der Frankfurter Hauptwache und den dortigen „Franziskustreff“, in dem täglich bis 180 obdachlose und arme Menschen zu Gast sind.  Für seine Arbeit, in die er an diesem Abend ebenfalls Einblicke geben wird, wurde ihm vor wenigen Tagen die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt verliehen.

 

 

[zurück zum Anfang]

 

 

 

Rollator-SymbolFür gehbehinderte Gottesdienstbesucher steht ein Rollator zur Verfügung.

Dieser wird bei Bedarf von Hausmeister und Mesner Thomas Gazdacsko zur Verfügung gestellt:

(Tel.: 06021 380414)


 

Christuskirche in Aschaffenburg ist nun auch für Hörgeräteträger barrierefrei

In der Christuskirche ist eine induktive Höranlage installiert. Damit können Hörgeräteträger auf den gekennzeichneten Bänken unter der Empore (im mittleren Abschnitt) besser hören.

„Induktives Hören“ bedeutet, daß das vom Pfarrer oder einem anderen Gemeindemitglied in das Mikrofon gesprochene Wort nicht über die Lautsprecher, sondern über ein unsichtbar im Kirchenschiff verlegtes Kabel übertragen wird.  Dazu brauchen Hörgeräte- oder CI-Träger lediglich die in ihren Geräten eingebaute T-Spule zu aktivieren, indem sie entweder den Hörgeräteschalter auf Stellung „T“ stellen oder das T-Spulenprogramm anwählen*). Dann hören sie den Sprecher fast so deutlich, als würde er direkt vor ihnen stehen, und ebenso frei von Störgeräuschen (Hall und andere Nebengeräusche).

Die induktive Höranlage ist automatisch bei jeder Veranstaltung eingeschaltet. Wir hoffen, daß diese Einrichtung Hörhilfeträger ermutigt, unsere Gottesdienste und Veranstaltungen zu besuchen!

*) Sollte Ihr Hörgerät nicht über eine „T“-Stellung oder ein T-Spulen-Programm verfügen, sprechen Sie bitte Ihren Akustiker darauf an.

[zurück zum Anfang]